Xerox Studie: Im Jahr 2018 hat Papier in 90 Prozent der Unternehmen weitgehend ausgedient

Neuss, 21. März 2016 – Schon heute sind Daten das Lebenselixier und das Rückgrat der meisten Unternehmen. Die Kunst liegt in der Analyse: Enorme Datenmengen wollen interpretiert werden, damit sie wichtige Einblicke und Erkenntnisse liefern können. Keine leichte Aufgabe – das zeigt eine aktuelle Studie von Xerox, die unter insgesamt 600 IT-Entscheidern in großen europäischen und nordamerikanischen Unternehmen durchgeführt wurde. Der “Digitisation at Work”-Report von Xerox zeigt auf, dass der Wechsel von Papier zur digitalen Information bereits vor der Tür steht – aber viele Betroffene noch längst nicht bereit sind.

Kategorien: Allgemeines, Meldungen Services

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 21. März 2016, 11:55

Tags: , , , ,

Xerox auf der CO-REACH Erlebniswelt: Crossmedia – Print – Emotion

Neuss, 15. Juni 2015 – Xerox wird im Rahmen der diesjährigen CO-REACH in der Erlebniswelt Crossmedia – Print – Emotion vertreten sein und dort Lösungen für variablen Datendruck, Web-to-Print, integriertes Crossmedia-Publishing und andere auf Marketing ausgerichtete Dienste vorstellen. Die Xerox-Lösung XMPie schließt die Lücke zwischen Digitaldruck und Onlinemedien und revolutioniert so die Art, wie Vermarkter […]

Kategorien: Meldungen Services

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 15. Juni 2015, 9:58

Tags: , , , , , , , , ,

Xerox hilft Unternehmen dabei, papierintensive Arbeitsschritte zu vereinfachen

Xerox vereinfacht papierintensive Prozesse – mit neuen Services und Tools, die das Dokumentenmanagement optimieren und damit Unternehmen aus dem Handel, der Finanz- oder Gesundheitsbranche die Arbeit spürbar erleichtern.

Kategorien: Allgemeines, Meldungen Anwender, Meldungen Services

Gartner Symposium: Sind CIOs für den Arbeitsplatz der Zukunft bereit?

Neue Technologien verändern kontinuierlich den Arbeitsplatz. Welche Schritte müssen Unternehmen ergreifen, um für die Geschäftswelt von morgen mit ihrem Anspruch auf ständige Verfügbarkeit und ihren vielfältigen und oft widersprüchlichen Plattformen gerüstet zu sein? Welche Strategien sind notwendig? Sollten CIOs zusätzlich zu ihren bestehenden Aufgaben ab sofort auch jene eines „Chief Innovation Officer“ übernehmen?

Kategorien: Allgemeines