Xerox führt neue Produktlinie mit wiederaufbereiteten Tonerkartuschen für Fremdgeräte ein

Das Angebot richtet sich besonders an MPS-Anbieter und Unternehmen, die große Druckerflotten mit Systemen unterschiedlicher Hersteller verwalten.
Neuss, 12. November 2012 – Xerox führt eine neue Produktlinie mit wiederaufbereiteten preisgünstigen, hochwertigen und umweltfreundlichen Tonerkartuschen für Nicht-Xerox-Drucksysteme ein. Die Kartuschen der Reihe „Responsible“ von Xerox lassen sich in einer Vielzahl von OEM-Desktop-Laser-Druckern verwenden. Dazu zählen Systeme von Brother, Canon, Epson, HP, IBM, Konica Minolta, Kyocera, Lexmark, Oki und Panasonic. Mit der Erweiterung des Sortimentes positioniert Xerox eine zweite Produktlinie neben der seit 1997 erfolgreich etablierten Original Xerox Laser Toner für NON Xerox Hardware.

Kategorien: Meldungen Produkte

CeBIT 2012: Xerox stellt im MPS-Park aus

Xerox stellt vom 6. bis zum 10. März 2012 im MPS-Park (Halle 3, A24) der CeBIT aus und präsentiert sein Managed Print Services-Angebot für Großunternehmen sowie kleine und mittelständische Firmen. Zu den aktuellen MPS-Kunden von Xerox – laut Quocirca, Gartner und IDC weltweiter MPS-Marktführer – gehören beispielsweise Unternehmen wie Cisco, PricewaterhouseCoopers, Fiat oder Procter & Gamble. Mit den Managed Print Services von Xerox optimieren sie ihr Dokumenten- und Outputmanagement, erhalten Transparenz und Kontrolle über Druckkosten, verbessern ihre Klimabilanz und entlasten ihre Mitarbeiter.

Kategorien: Allgemeines, CeBIT 2012, Meldungen Services