Nach der Aufteilung von Xerox: Jeff Jacobson wird CEO der Xerox Corporation

Neuss, 27. Juni 2016 – Das Board of Directors von Xerox hat Jeff Jacobson zum CEO der neuen Xerox Corporation berufen. Derzeit ist Jacobson President von Xerox Technology und wird diese Position bis zum Abschluss der Unternehmensaufteilung bekleiden.

„Jeff ist eine herausragende Führungspersönlichkeit mit einer außerordentlichen Leidenschaft für unser Unternehmen und unsere Angestellten, tiefgehende Kundenbeziehungen und einer klaren strategischen Vision für die Perspektiven und Möglichkeiten unseres Unternehmens“, sagt Ursula Burns. „Während seiner vierjährigen Tätigkeit bei Xerox hat Jeff Produktivität und Kosteneffizienz signifikant vorangetrieben, ohne den Blick für unser Bekenntnis zu Innovation, Qualität und führende Technologie zu verlieren. Mit seinen bisherigen Erfahrungen als CEO eines börsennotierten Unternehmens, seinem erfolgreichen Werdegang bei Xerox, sind der Vorstand und ich absolut davon überzeugt, dass er sich am besten dafür eignet, Xerox zu leiten.“

Als erfahrener Branchenkenner kam Jacobson 2012 als President Global Graphic Communications Operations zu Xerox und wurde 2014 zum President von Xerox Technology ernannt, wodurch ihm die Verantwortung für die Bereiche Worldwide Strategie, Sales Channel Operations, Marketing, Technical Services und Customer Support, Produktentwicklung, Produktion sowie für den Vertrieb übertragen wurde. Bevor er zu Xerox kam, war Jeff Jacobson President, Chief Executive Officer und Chairman bei Presstek, einem Anbieter digitaler Offsetdruck-Lösungen, wo er das globale Ausbauprogramm vorantrieb.

„Ich fühle mich durch die Entscheidung des Vorstands, mir die Leitung eines der legendärsten Unternehmen der Welt zu übertragen, sehr geehrt. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir auf Basis von nachhaltigem Managements, Betriebseffizienz und Kundenorientierung eine erfolgreiche Zukunft für Xerox aufbauen werden. Als unabhängiges Unternehmen mit dem Vorteil der strategisch konsequent durchgeführten Transformation, werden wir die Vielzahl an Business-Chancen für uns nutzen, um so unser Kerngeschäft weiter zu stärken und Wachstumsmöglichkeiten konsequent zu verfolgen“, sagte Jacobson.

„Jeff ist definitiv die richtige Führungsperson für Xerox Document Technology“, sagt Ann Reese, Lead Independant Director bei Xerox. „Der Vorstand führte eine intensive interne und externe Suche durch, um die passenden Talente zu identifizieren. Jeff hat gezeigt, dass er die richtigen Voraussetzungen für diese Position mitbringt und die Zukunft unseres Unternehmens zum Wohle unserer Aktionäre, Kunden, Partner und Angestellten bestmöglich führen wird.“

Am 29. Januar 2016 hatte Xerox verkündet, sich künftig in zwei unabhängige, börsennotierte Unternehmen aufzuspalten: Xerox, das als Document Technology-Unternehmen die Bereiche der Dokumenttechnologie und das Dokumentmanagement-Outsourcing vereint, und Conduent Inc., für Business Process Services. Das Unternehmen ist dabei, seine Aufteilungspläne bis Ende 2016 vollständig realisiert zu haben.

Xerox wird als weltweit führendes Unternehmen im Document Technology- und Documentmanagement-Outsourcing-Bereich überlegene Technologien, Lösungen und Innovationen voranbringen. Das Unternehmen, das 2015 rund elf Milliarden US-Dollar erwirtschaftete, wird seinen Kunden weiterhin als Partner zur Seite stehen und ihnen dabei helfen, Produktivität, Workflow und Business Performance durch ein tiefgreifendes Verständnis von der Art und Weise, wie Menschen arbeiten, weiter zu optimieren.

Conduent Inc. wird als führendes Unternehmen im Bereich Business Process Services Unternehmen und Behörden dabei unterstützen, transaktionsintensive Prozesse im großen Maßstab zu managen. Mit Erträgen von rund sieben Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 – die meisten davon fußen auf regelmäßigen Einnahmen – wird sich das Unternehmen auf attraktive Wachstumsmärkte wie Transport- und Gesundheitswesen sowie private und öffentliche Dienstleistungen konzentrieren.

Biographie von Jeff Jacobson

Jeffrey Jacobson ist President des Xerox Technology-Geschäftsbereichs. Er führt diese Position als Executive Vice President seit Juli 2014 aus. Vorher war er bereits seit Februar 2012 Corporate Officer des Unternehmens.

In seiner derzeitigen Rolle verantwortet Jacobson das Technologiegeschäft, das ein breit gefächertes Portfolio an Hardware, Software und Services für Kunden – von kleinen bis hin zu multinationale Unternehmen – anbietet. Er ist zuständig für die weltweite Strategie, Sales Channel Operations, Marketing, Technical Services und Customer Support, Produktentwicklung, Produktion sowie Vertrieb.

Jacobson kam 2012 als President Global Graphic Communications Operations zu Xerox und leitete die Bereiche Strategie, Operations und Produktentwicklung im Bereich der Produktsysteme für den weltweiten Graphic Communications-Markt. 2014 wurde sein Verantwortungsbereich als COO des Technologiebereichs bei Xerox erweitert. Dies beinhaltete die Stärkung des auf das Technologie- und Lösungsportfolios, das Kostenmanagement, die Überwachung der Zulieferkette, die Produktion und den gesamten Optimierungsprozess.

Vor seiner Zeit bei Xerox war Jacobson CEO und President bei Presstek, wo er 2009 auch Chairman wurde. Vorherige Station war unter anderem Kodak. Beim Eastman Kodak-Konzern war Jacobson in der Position des COO der 3,6 Milliarden Dollar-Umsatz Graphic Communications-Gruppe des Unternehmens tätig. Zudem war er fünf Jahre lang Vorstandvorsitzender bei Kodak Polychrome Graphics, einem 1,7 Milliarden Dollar Joint-Venture von Sun Chemical und Eastman Kodak.

Jeff Jacobson (56) ist Absolvent der State University of New York Buffalo. Er hat einen Master-Abschluss in Industrial Relations der Cornell School of Industrial Relations. Zudem erwarb er einen Juris Doctor Grad der Pace University of Law und ist als Anwalt in New York und New Jersey zugelassen.

 

Kategorien: Meldungen Corporate

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 27. Juni 2016 um 09:49 Uhr

Tags: ,

Weitere PMs