Vom manuellen zum digitalen Information Workflow – Xerox schließt neue Partnerschaft mit Hyland und Datawatch

Neuss, 13. November 2014 – Xerox hat zwei neue strategische Partnerschaften geschlossen. Damit kann das Unternehmen bei Behörden und Regierungsstellen, im Handel, im Gesundheits- und Versicherungswesen sowie in der Finanzbranche die Migration von Papier zu Digital entscheidend beschleunigen.

„Unternehmen wissen genau um die Bedeutung von Digitalisierung und suchen dementsprechend nach Möglichkeiten, dieses Ziel schneller zu erreichen. Die Partnerschaft mit Hyland und Datawatch macht unser Next-Generation Managed Print Services-Angebot noch schlagkräftiger. Dabei geht es darum, Unternehmen noch stärker an eine papierlose, digitale Umgebung heranzuführen und sie damit produktiver zu machen“, erklärt Mike Feldman, President, Large Enterprise Operations von Xerox.

Hyland, Erfinder der automatisierten Workflow- und Content Management-Lösung OnBase, unterstützt die Kunden von Xerox bei der Effizienzoptimierung in ihrem Tagesgeschäft – durch eine Vereinfachung von Schlüsselprozessen wie etwa Kunden-Onboarding, Kreditvergabe, Kontoeröffnung, Schadenregulierung und Patentregistrierung.

„Wir beschäftigen uns seit nunmehr über 20 Jahren mit dem Thema Content Management Transformation. Heute brauchen Organisationen mehr denn je einen leichten, unmittelbaren Zugriff auf Informationen, um überlebensfähig und relevant zu bleiben. Die Potenziale von Hyland und Xerox sowie die Integration der Xerox-Technologie mit unseren Lösungen ist hierbei ein wichtiger Schritt um die Arbeitsweise der Menschen zu verbessern“, ergänzt Bill Priemer, President und CEO von Hyland und Entwickler von OnBase.

Die Kooperation mit Datawatch ermöglicht Xerox die Automatisierung der Prozesse in der Supply Chain des Einzelhandels zwischen den Vertriebszentren und den Läden. Mithilfe der vorhandenen Data Feeds bietet Datawatch eine komplett papierlose Lösung, die jegliche manuelle und damit fehleranfällige Aktion überflüssig macht. Visuelle Analytik, die komplexe Daten leicht verständlich in grafischer Form darstellt, versetzt die Mitarbeiter in die Lage, entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten.

„Die ‚Befreiung‘ von Daten, die sowohl auf Papier als auch in elektronischen Formularen existieren, kann für Händler von elementarer Bedeutung sein. Wir bauen auf die langjährige Branchenerfahrung und -expertise von Xerox im Einzelhandel, um die maßgeblichen Hürden zu beseitigen und die Kunden effektiver und in Echtzeit mit den benötigten Daten zu versorgen“, kommentiert Michael A. Morrison, President und CEO von Datawatch.

 

-XXX-

 

Über Hyland Software

Seit mehr als 20 Jahren bedient Hyland Software den Bedarf von Unternehmen für Dokumenten- und Prozessmanagement mit der Enterprise-Content-Management-Lösung (ECM) OnBase. Bei seiner Entwicklung durch ständige Produktinnovationen bleibt OnBase immer auf die Automatisierung von Geschäftsprozessen ausgerichtet, die von Dokumenten, Inhalten und Menschen abhängen, um die höchste Effizienz gewährleisten zu können.

Über 11.700 Kunden profitieren weltweit von der umfassenden und flexiblen OnBase-Lösung, die je nach Bedarf erweiterbar und auf die speziellen Anforderungen jeder Abteilung der Unternehmen zugeschnitten ist. Die Möglichkeit, eine ECM-Lösung mit dem eigenen Unternehmen wachsen zu lassen, begeistert unsere Kunden nach wie vor und spiegelt sich nicht nur in Hylands jährlichem zweistelligem Umsatzwachstum, sondern auch in einer Kundentreue von über 98 % wider. Weitere Informationen über die ECM-Lösungen von Hyland Software finden Sie unter Hyland.com/de.

 

Über Datawatch

Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) bietet Softwarelösungen für Visual Data Discovery und Datenmanagement. Mit Data Discovery stellen Unternehmen Daten in ansprechenden und leicht verständlichen, interaktiven Visualisierungen dar und erkennen unmittelbar Zusammenhänge. Selbst in großen und komplexen Datenbeständen sowie Big-Data-Umgebungen lassen sich so Anomalien und Ausreißer in Echtzeit schnell und interaktiv aufdecken und deren Ursache analysieren.

Wie kein anderer Anbieter bietet Datawatch mit seiner Data-Management-Lösung die Möglichkeit, komplexe Datenstrukturen zu integrieren. Strukturierte, unstrukturierte und semistrukturierte Datenquellen, etwa aus Berichten, PDF-Dateien und EDI-Streams, lassen sich mit Echtzeit-Datenstreamings in Analytics-Applikationen zusammenführen. Weltweit nutzen Unternehmen aller Größenordnungen Lösungen von Datawatch, darunter 99 der Fortune 100-Konzerne. Datawatch hat seinen Hauptsitz in Chelmsford, Massachusetts. Niederlassungen in New York, London, München, Stockholm, Singapur, Sydney und Manila betreuen Kunden und Partner in über 100 Ländern. Weitere Informationen unter www.datawatch.de.

 

 

 

Kategorien: Allgemeines, Meldungen Corporate, Meldungen Services

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 13. November 2014 um 17:17 Uhr

Tags: , , , , , , , , ,

Weitere PMs