Hubert Soviche zur Präsenz von Xerox auf der CeBIT 2011

Nach einer zweijährigen Pause kehrt Xerox wieder zur CeBIT zurück und stellt im Managed Print Services-Park seine Lösungen für umweltfreundlicheres und effizienteres Dokumenten- und Outputmanagement aus. Warum die CeBIT und der MPS-Park durch die starke Präsenz der für Xerox-Kunden relevanten Themen einen neuen Stellenwert erhalten haben, erfahren Sie im folgenden Statement von Hubert Soviche, General Manager Global Document Outsourcing bei der Xerox GmbH.

„Nachdem wir zwei Jahre nicht auf der CeBIT waren, sind wir dieses Jahr im Managed Print Services-Park in Halle 3 wieder vertreten. Überzeugt hat uns die Entscheidung der Deutschen Messe AG einen Outputmanagement-Schwerpunkt anzubieten. Denn ein wichtiger Punkt auf der IT-Agenda zahlreicher Unternehmen ist die Reduzierung des Druckaufkommens – zum einen aus Kostengründen zum anderen aber auch, weil sie umweltbewusster geworden sind.

Im MPS-Park können sich Besucher aus Großunternehmen oder mittelständischen Betrieben in diesem Jahr erstmals ganz gezielt zu diesem Thema informieren und erfahren, wie sie mit Managed Print Services ihre IT-Infrastrukturkosten signifikant senken und transparent gestalten, flexibler werden und dabei insgesamt umweltschonender drucken. Die stärker thematische und branchenspezifische Ausrichtung der CeBIT kommt dem Informationsbedürfnis der Messebesucher entgegen, die immer weniger Zeit und eine sehr fokussierte Agenda für ihre Reise nach Hannover mitbringen. Das wollen wir mit unserer Rückkehr in diesem Jahr unterstützen.“

Kategorien: Allgemeines, CeBIT 2011

Veröffentlicht von Julia Richter am 1. März 2011 um 10:52 Uhr

Tags: , , ,

Weitere PMs